In den 1970er Jahren legte Kawasaki den Grundstein für die Legende der Z-Modellfamilie. 2022 wird die 50 Jahre alt. Ein Jubiläum, das Kawasaki ausgiebig feiern möchte.

 

Pünktlich zum Saisonstart im zweiten Quartal 2022 bringt Kawasaki vier Jubiläumsmodelle rund um die 650er und 900er Z-Modelle. Für die Z900 und Z650 wurde dazu eine spezielle Firecracker-Red-Lackierung kreiert, die stark an die GPZ-Modelle der 1980er-Jahre erinnert. Außerdem fallen bei der Z900 50th Anniversary die goldenen Gabelstandrohre sofort ins Auge. Dazu kommen bei beiden Modellen weitere exklusive Details wie ein spezieller Sitzbankbezug oder die Z50-Schriftzüge.

  • Kawasaki-Z650-50th-Anniversary-1
  • Kawasaki-Z650-50th-Anniversary-2
  • Kawasaki-Z650-RS-50th-Anniversary-3
  • Kawasaki-Z650-RS-50th-Anniversary-4
  • Kawasaki-Z900-50th-Anniversary-1
  • Kawasaki-Z900-RS-50th-Anniversary-2

Ebenfalls in einer 50-Jahre-Version zu haben sind die Z900 RS und die neue Z650 RS. Bei deren Farbgebung in klassischem Candy Diamond Brown wurde ein besonderes Lackierverfahren angewendet. Die Candyfarben des Tanks erscheinen dadurch besonders tiefgründig und hochglänzend. Ergänzend zum Sonderlack tragen beide Modelle auch goldfarbene Felgen, einen exklusiven Sitzbankbezug, einen verchromten Sozius-Haltegriff, "Double Overhead Camshaft-Schriftzüge sowie das dezent angebrachte Z50-Logo auf dem Tank bei. Bei der Z900 RS 50th Anniversary findet sich zusätzlich ein DOHC-Schriftzug auf beiden Motordeckeln.

Die Preise für die Sondermodelle beziffert Kawasaki auf 10.645 Euro für die Z900 50th Anniversary, auf 12.995 Euro für die Z900 RS 50th Anniversary, auf 7.745 Euro für die Z650 50th Anniversary und auf 8.745 Euro für die Z650 RS 50th Anniversary. Zu allen Preisen müssen noch die Nebenkosten addiert werden.

Kawasaki sucht den Z-Star

Darüber hinaus startet Kawasaki am 6. Januar 2022 einen Wettbewerb, bei dem die Z-Stars von Kawasaki-Fahrern gesucht, gewählt und prämiert werden. Im Rahmen des Z-Stars-Wettbewerbs können alle Besitzer von Z-, ZR-, Zephyr-, ZRX- oder GPZ-Modellen ihr Motorrad zur Wahl stellen – egal ob in Würde gealterte, perfekt restaurierte, als auch krass umgebaute Exemplare. Dazu müssen Fotos und eine Beschreibung auf der speziell eingerichteten Website www.50-jahre-z.de hochgeladen werden.

Eine unabhängige Jury wird zunächst aus den Einsendungen fünf besondere Bikes auswählen. Diese fünf Bikes und ihre Besitzer werden dann dem Publikum ausführlicher vorgestellt. Der Sieger des Z-Stars-Wettbewerbs, der als Hauptpreis eine neue Z900 RS 50th Anniversary mit nach Hause nehmen darf, wird dann per Online-Voting ermittelt, bei dem sich jeder beteiligen kann. Die Bekanntgabe des Siegerbikes sowie die Preisübergabe finden dann im Rahmen der Kawasaki Days am Technik Museum in Speyer statt (23./24. Juli 2022).

Kawasaki feiert 50 Jahre Z und legt dazu vier Sondermodelle auf. Zudem sind alle Z-Besitzer dazu aufgerufen ihre Maschine in einem Wettbewerb vorzustellen. Der Gewinner des Wettbewerbs darf sich auf eines der neuen Sondermodelle freuen.